Sinnvou oder ned?

Alles zur Atkins Diät

Moderatoren: Roger, Casara

anna25
Beiträge: 3
Registriert: 25.01.2006, 16:16

Sinnvou oder ned?

Beitragvon anna25 » 25.01.2006, 17:13

Ech ha ma allgemein welle Frage ob Ehr scho mau d Atkins - Diät usprobiert hei oder ned. Ech ha chli öber das glese u bi ned so wahnsinnig begeistered.

jule83
Beiträge: 4
Registriert: 26.01.2006, 10:41

Hy Anna25

Beitragvon jule83 » 26.01.2006, 11:13

Du i ha mal glese gha über die Atkins Diät. Die Diät baut ja vorallem uf Fisch, Käse, Eier und Fleisch uf. De Eiwiss und und de Fettverzerr isch eigetlich unigrschänkt erlaubt. Was müesstisch beachte isch das Brot, Nudle oder Ris nöd söttisch verwende.
S Ziel vo dere Diät isch das e Kohlenhydratmangel entstaht und somit de Hunger drossled wird.

Ich bin mir scho au am überlege ob ich die Diätform mal söll usprobiere. Wie heisst so schön: Probieren geht über Studieren. smile!

CamparoOrangi
Beiträge: 28
Registriert: 14.04.2006, 21:12

Beitragvon CamparoOrangi » 16.04.2006, 23:47

Hi Ihr!

Atkins ist ja gerade in den USA der Renner.Hab aber vor kurzem gelesen,dass diese Diät sehr ungesund sein soll,weil sie durch das viele Fett und Cholesterin die Gefäße schädigt und so zum Herzinfarkt führen kann.

Der Erfinder der Atkins Diät (der ein Leben lang nach seiner eigenen Methode gegessen haben soll) ist übrigens ziemlich früh und mit über 100kg Gewicht verstorben...Hat mir irgendwie zu denken gegeben.
Schlank in den Sommer!

roro

Atkins funktioniert, aber nicht auf Dauer

Beitragvon roro » 21.04.2006, 21:34

Ein Kollege aus den USA hat Atkins ein Jahr lang gemacht und dabei rund 20 kg abgenommen. Nach diesem Jahr war seine GIER nach Brot, Kartoffeln und Nudeln so gross, dass er sie aber abgebrochen hat bzw. nach seinen Worten "abbrechen musste". Heute wiegt er 10 kg mehr, als vor der Atkins Diät und probiert derzeit (ohne grossen Erfolg) die South-Beach-Diät aus.

Ein befreundetes Pärchen macht sein fast einem Jahr die Montignac Diät (ähnlich der Glyx-Diät, also auch Low-Carb-Diät). Abgenommen haben sie etwas, jedoch wurden sie beide !!! depressiv und schlucken heute Pillen.

Sinnvoller als eine einseitige/einschränkende Ernährung scheint mir ein ganzheitlicher Ansatz zu sein, wie sie z.B. die SlimWatch Diät vorsieht (-> ändere Schritt für Schritt und mit Genuss Deine Lebensweise). Habe selber in den letzen vier Monaten rund 10 kg abgenommen, ohne dass ich heute wirklich anders Essen würde als früher.

Casara
Moderator
Beiträge: 730
Registriert: 09.02.2006, 13:21
Wohnort: im Röstigraben

Beitragvon Casara » 21.04.2006, 22:42

Solche Diäten sind einseitig und funktionieren eine Weile. der Körper leidet Mangel und holt sich irgendwann wieder, was er braucht. Und dann hat man überhaupt keine Kontrolle mehr darüber.

Lieber genussvoll langsam abnehmen. Dem Körper keinen Mangel signalisieren bringt auf die Länge mehr. Er wird sich diese verlorenen Kilos nicht mehr zurückholen....


Cas
Zuletzt geändert von Casara am 27.09.2006, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.

Aleydis
Beiträge: 74
Registriert: 22.09.2006, 12:43
Wohnort: Achim

Beitragvon Aleydis » 25.09.2006, 12:54

Mein Onkel hat damit 20 Kilo abgenommen...und 25 Kilo zugenommen :roll:

Casara
Moderator
Beiträge: 730
Registriert: 09.02.2006, 13:21
Wohnort: im Röstigraben

Beitragvon Casara » 25.09.2006, 15:41

Atkins finde ich nicht gut. Es ist eine einseitige Diät, die nach Abschluss zum Jojo führt.

Ist nicht das, was wir wollen, oder :?:



Cas

juwel
Beiträge: 84
Registriert: 25.07.2006, 15:56

Beitragvon juwel » 27.09.2006, 10:29

Also ich hab gehört, dass man mit atkins in den ersten 5 tagen rapide abnimmt -wenn man es durchhält- aber denkt doch mal: speck, eier und schweinebraten schon zum frühstück!!!!!!!!! *würg* :oops: :oops: :oops: da ess ich ja lieber nx zum frühstück!!!
jojo

Kaan
Beiträge: 5
Registriert: 20.07.2014, 20:52

Re: Sinnvou oder ned?

Beitragvon Kaan » 20.07.2014, 20:55

Ich denke, dass so eine ernährung sinnvoll sein kann. Das hängt aber vom Training ab (Muskeltraining, Kondition, Cardio, Gymnastik ? )

Knuffel
Beiträge: 9
Registriert: 03.09.2015, 13:24
Wohnort: Berlin

Re: Sinnvou oder ned?

Beitragvon Knuffel » 04.09.2015, 11:58

Also nicht beim Vegetarier. Eiweiss kann aber eig. nie schaden.
Du bist das, was du denkst und lebst /

Ilanaa
Beiträge: 7
Registriert: 20.10.2015, 16:46

Re: Sinnvou oder ned?

Beitragvon Ilanaa » 20.10.2015, 16:56

Wenn man die Nachteile der Ernährung mal zusammenliest, kann die Diät einfach nur von großem Nachteil sein. Die Diät sieht vor, dass du auf Kohlenhydrate wie Reis, Nudeln etc. komplett verzichtest. Diese sind zwar als Fettmacher ausgemacht, doch eine komplette Ablösung dieser wichtigen Energielieferanten ist nur nachteilig und natürlich abhängig von Körperfigur und Fitness. Ein gesunder Mensch mit ausgewogener Ernährung braucht sowas nicht.


Zurück zu „Atkins Diät“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast