Hähnchenbrust

Teilt eure besten Rezepte mit den Forum-Usern.

Moderatoren: Roger, Casara

Kolp
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.2017, 09:20

Re: Hähnchenbrust

Beitragvon Kolp » 09.02.2017, 09:26

Zutaten
1/2 mittelgroße(s) rote Zwiebel
150 g Hähnchenbrust
1/2 mittelgroße(s) Paprika
150 g Brokkoli
1 EL Olivenöl
1 TL Rosmarin (getrocknet)
Meersalz
Pfeffer
Zubereitung Buntes Ofen-Gemüse mit Hühnchen
Backofen auf 230 °C vorheizen abnehmen www.welt-hilfe.info
Zwiebel schälen und grob zerkleinern.
Hähnchenbrust und Paprika in grobe Würfel schneiden, Brokkoli ist Röschen zerteilen (oder TK-Brokkoli nehmen) und alles zusammen in eine kleine Auflaufform füllen www.welt-hilfe.info/wie-kann-ich-schnell-abnehmen/
Olivenöl und Gewürze dazugeben, alles gründlich vermischen und ca. 15-20 Minuten im Ofen garen.
Zuletzt geändert von Kolp am 14.10.2017, 23:20, insgesamt 3-mal geändert.

cking
Beiträge: 11
Registriert: 08.02.2017, 14:58

Re: Hähnchenbrust

Beitragvon cking » 14.02.2017, 12:08

Wie wäre es mit ein wenig Kokosöl?
Oder verzichtet ihr ganz auf Öle und Fett?

funkvesta
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2017, 12:32

Re: Hähnchenbrust

Beitragvon funkvesta » 21.02.2017, 13:58

Ilanaa hat geschrieben:Hört sich alles lecker an. Aber ich denke, dass die besten Gerichte aus den eigenen Experimenten entstehen. Ich würze z.B. viel mit Kräutern und verschiedenen Formen von Salz und das Essen schmeckt dementsprechend gut! Das eigene Essen schmeckt in meinen Augen immer noch am besten!

Denke ich auch, ich koche beim ersten Mal auch immer nach Kochbuch und beim zweiten Mal weiß ich in welcher Richtung das geht und passe es meinem Geschmack an.

nd deern
Beiträge: 30
Registriert: 14.06.2017, 14:04

Re: Hähnchenbrust

Beitragvon nd deern » 14.06.2017, 14:36

Ich liebe Hähnchenbrust mit Käsedip. Das Originalrezept ist von Strunz, da wird das Fleisch gebraten. Ich gare es immer in der Mikrowelle. Da sieht es zwar ein bisschen blass aus, ist aber ganz zart und saftig. Dazu gibt es einen Dip aus Ajvar, körnigem Frischkäse und Leinöl. Ich finde das sehr lecker.

Ex-Dicke
Beiträge: 18
Registriert: 10.01.2017, 20:18

Re: Hähnchenbrust

Beitragvon Ex-Dicke » 19.06.2017, 22:53

Ich koche solche Speisen am liebsten in einer Partypfanne, dort kann man wunderbar alles zusammen anbraten und der Geschmack ist einmalig. Und mit einer guten Pfanne kann man nicht nur braten, sondern auch grillen und sogar Pizza backen. Und selbst kochen und dünsten ist in einer Elektropfanne kein Problem, eine Elektropfanne ist ein echter Alleskönner.

Karina Klug25
Beiträge: 1
Registriert: 20.11.2017, 19:43

Re: Hähnchenbrust

Beitragvon Karina Klug25 » 20.11.2017, 20:50

nd deern hat geschrieben:Ich liebe Hähnchenbrust mit Käsedip. Das Originalrezept ist von Strunz, da wird das Fleisch gebraten. Ich gare es immer in der Mikrowelle. Da sieht es zwar ein bisschen blass aus, ist aber ganz zart und saftig. Dazu gibt es einen Dip aus Ajvar, körnigem Frischkäse und Leinöl. Ich finde das sehr lecker.


Ich gare nicht mit der Mikrowelle sondern ich grille es mit der Mikrowelle. Ich habe zum ersten Mal über diese Grillfunktion gelesen hier https://mikrowelle-mit-grill.net/ und habe mich gleich entschlossen, so eine zu probieren. :). Bin echt überrascht gewesen, wie gut das funktioniert. War nicht teuer, 75 Euro um genau zu sein. Leise und sieht sehr gut aus :).
Kann ich weiterempfehlen, vor allem an die Leute, die eine Mikrowelle haben und das noch nicht getestet haben. :)

ingebe
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2017, 15:45

Re: Hähnchenbrust

Beitragvon ingebe » 06.12.2017, 12:30

Falls ich heute zum einkaufen komme, werde ich das machen. Danke fürs Rezept!


Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast