Wer vermittelt Pflegekräfte?

Hier kannst Du über Deine Erfahrungen rund ums abnehmen diskutieren. Viel Spass

Moderatoren: Roger, Casara

Marlene
Beiträge: 9
Registriert: 22.10.2017, 13:34
Wohnort: Berlin

Wer vermittelt Pflegekräfte?

Beitragvon Marlene » 28.12.2017, 22:41

Hallo miteinander,
ich arbeite in einem Krankenhaus und einer unserer Patienten wird bald entlassen. Da er keine Angehörigen hat und er nach der Entlassung pflegebedürftig ist, möchte er eine Pflegekraft engagieren, die sich 24 Stunden um ihn kümmert.Er wohnt in einem Haus und hat eine gute Rente, so dass er aus finanzieller Hinsicht keine Probleme hätte, die zu finanzieren. Kennt sich jemand von euch eine gute und geprüfte Agentur, die solche Pflegekräfte vermittelt??? Wie sind eure Erfahrungen
Gruß

Frauke
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2017, 23:59

Re: Wer vermittelt Pflegekräfte?

Beitragvon Frauke » 08.01.2018, 20:25

Hi,
er kann eine Pflegekraft engagieren. Das ist eine Person, die sich um ihn kümmern kann, da er pflegebedürftig ist. Das Krankenhaus kann nach der Entlassung nichts mehr für ihn machen und er hat keine Angehörigen. Du kannst näheres auf dieser Seite pflegezuhause.info erfahren. Er ist sich seiner Situation bewusst und bittet um Hilfe und das finde ich schon mal super. Meine Chefin konnte sich nicht mehr um ihre Mutter sorgen, denn sie hat ein kleines Kind und arbeitet noch. Sie wollte ihre Mutter nicht im Altersheim unterbringen und entschied sich für eine Pflegekraft.
Gruß


Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast