Alternative zu Wasser?

Hier kannst Du über Deine Erfahrungen rund ums abnehmen diskutieren. Viel Spass

Moderatoren: Roger, Casara

Orectime
Beiträge: 8
Registriert: 23.05.2016, 11:30

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon Orectime » 06.06.2016, 16:27

Ich mag am liebsten Apfelschorle

Enna82
Beiträge: 14
Registriert: 02.07.2016, 18:12

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon Enna82 » 03.07.2016, 17:18

In den kalten Monaten trinke ich gerne Tee´s (mittlerweile auch ohne Zucker - man gewöhnt sich an alles) und im Sommer kalte Tee´s oder Wasser mit Zitronen und/oder Minze.

Tashi
Beiträge: 1
Registriert: 03.11.2016, 12:54

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon Tashi » 03.11.2016, 12:58

Für mich gibt es eigentlich keine echte Alternative zu Wasser und ich versuche jeden Tag mindestens 2 Liter zu trinken. Man sollte jedoch beachten, dass Wasser nicht gleich Wasser ist und es große Unterschiede gibt. Wir hatten zum Beispiel über viele Jahre schlechte Wasserqualität und lagen damit unter dem Durchschnitt in Deutschland. Ein Wasserfilter wie dieser hat uns dann schnell und einfach eine sehr gute Wasserqualität beschert.

Puderschnecke
Beiträge: 22
Registriert: 21.10.2016, 16:35

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon Puderschnecke » 22.11.2016, 16:18

Limo, macht zwar dick, aber ist eine Alternative.
So... ist das besser?

LisaausPisa
Beiträge: 10
Registriert: 28.11.2016, 18:17

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon LisaausPisa » 05.12.2016, 18:07

Anfnags war ich auch kein Wasser-fan, meinKörper war einfach an das süße zeug gewöhnt. Jetzt liebe ich es und trinke nur noch Wasser. Am Anfang habe ich mir alle süßen Getränke mit Wasser gemischt (1zu1) und so dann immer mehr verdünnt. Apfelsaft und Eistee eignen sich sehr gut dafür. Dann habe ich mir irgendwann nur noch Tee gekocht und den ungesüßt getrunken und kalt gestellt. Eine weitere Option ist es Früchte wie Limetten und Himbeeren in das Wasser zu geben, für etwas Geschmacken. Auch Gurken oder Minze ist toll! Probier es einfach mal aus und gewöhne dich langsam dran :)

Dyeana
Beiträge: 39
Registriert: 12.04.2016, 18:24

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon Dyeana » 21.12.2016, 13:17

Ja ich weiß zu Wasser auch keine wirkliche Alternative.Wasser ist eben ein wichtiges Grundnahrungsmittel für den Menschen.
Gesundheit: Der einträgliche Weg ist das Ziel für ganze Berufsstände.

Puderschnecke
Beiträge: 22
Registriert: 21.10.2016, 16:35

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon Puderschnecke » 13.03.2017, 15:47

Ich mache immer Tee, oder Kaffee

Hummel
Beiträge: 18
Registriert: 16.03.2017, 12:16

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon Hummel » 16.03.2017, 12:20

Die ewige Wassertrinkerei ist mit der Zeit echt fad. Ich habe mir jetzt eine Trinkflasche mit einem Einsatz gekauft, in den man Früchte reingeben kann (Woolworth 3,99), so dass man etwas Geschmack im Wasser hat. Ansonsten trink ich noch gerne Roibuschtee

Saraohneh
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2017, 17:25

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon Saraohneh » 20.05.2017, 17:33

Ich versuche das Wasser immer ein wenig "aufzupeppen". Gebe Zitronen, Beeren oder Minzblätter hinzu.
Was auch gut für mich funktioniert kalter, grüner Tee :D

nd deern
Beiträge: 41
Registriert: 14.06.2017, 14:04

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon nd deern » 06.07.2017, 15:22

Du kannst auch Kräutertee trinken. Und neuerdings heißt es auch wieder, dass sooooviel Wasser dann auch wieder ungesund ist.
Dann gibt es noch den Trick, vor dem Essen ein Glas Wasser zu trinken gegen den Hunger. Da finde ich, hilft Körnerbrühe viel besser und macht richtig ein bisschen satt.

BiggieBa
Beiträge: 41
Registriert: 14.04.2016, 20:46
Wohnort: Mainz

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon BiggieBa » 15.07.2017, 07:55

hm wenn man nicht nur wasser
trinken will
dann kann man auch wasser mit geschmack
zitrone zb !
Das Universum kennt keine Zeit und keinen Zeitbegriff.

Dyeana
Beiträge: 39
Registriert: 12.04.2016, 18:24

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon Dyeana » 14.08.2017, 16:25

Tee wäre ne sache oder fruchtsäfte die trinke ich
auch ab und zu mal gerne
Gesundheit: Der einträgliche Weg ist das Ziel für ganze Berufsstände.

Sophia
Beiträge: 21
Registriert: 31.07.2017, 11:56

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon Sophia » 14.08.2017, 16:32

bisschen zitrone ins wasser geben, würde doch besser schmecken ;)

Schlankfuchs
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2017, 14:15

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon Schlankfuchs » 25.08.2017, 15:11

Halli Hallo :)

ich mache mir Pfirsich Eistee immer selber (natürlich ohne Zucker) :)

einfach 3-4 große Pfirsiche einkochen, gleichzeitig ein Liter Schwarztee aufsetzen. Sobald die Pfirsiche gekocht zerstampfen und zu dem schwarztee geben. Einfach lecker :) :)

Miss_Molly
Beiträge: 7
Registriert: 18.11.2017, 14:40

Re: Alternative zu Wasser?

Beitragvon Miss_Molly » 18.11.2017, 15:16

Hi,
ich kenne das Problem - auf Dauer ist Wasser/Mineralwasser echt fad und langweilig. Ich habe mich früher auch immer zwingen Müssen, damit ich auf die tägliche Mindestmenge von 2 Litern komme :cry: Industriell hergestellter Eistee ist keine gute Alternative - der hat mega-viel Zucker und sollte nur in Maßen oder am Besten gar nicht konsumiert werden...
Um dem Wasser ein wenig Geschmack (ohne Zucker!) zu verleihen, nehme ich z.B. immer ein paar Zitronenscheiben und einige Blätter Minze und tue diese mit ins Wasser. Das Ganze lasse ich dann für ein paar Stunden im Kühlschrank stehen und ziehen (Hier eine detaillierte Zubereitungs-Anleitung: http://www.wasser-glaskaraffen.de/getra ... -und-minze).
Am Ende gibt das eine echt leckere, gesunde und kalorienarme Selfmade-Limonade, die man auch in eine Trinkflasche abfüllen und mitnehmen kann ;)
LG, Sevil


Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste