Finger weg von Abnehmpillen - lieber gesunde Ernährungsumstellung, Sport, Ergänzungsmittel etc.

Können Medikamente helfen abzunehmen? Oder sind teilweise Medikamente Auslöser von Gewichtszunahmen?

Moderatoren: Roger, Casara

Aileene23
Beiträge: 1
Registriert: 07.02.2017, 00:40

Finger weg von Abnehmpillen - lieber gesunde Ernährungsumstellung, Sport, Ergänzungsmittel etc.

Beitragvon Aileene23 » 07.02.2017, 00:54

Hi,

ich bin Aileen und neu hier. Ich möchte hier wirklich ausdrücklich vor dubiosen Abnehmpillen warnen. Es ist echt gefährlich, sowas zu sich zu nehmen. In der Verzweiflung verliert man ja gerne einen Teil seiner Zurechnungsfähigkeit, ich weiß von was ich rede. Aber die Vernunft ist echt wichtig bei diesem Thema.

Es ist besser, sich mit seinem Arzt zu unterhalten und/oder sich Hilfe von Experten holen. Es gibt so ein Ernährungskonzept, das heißt "Slim-XR" und das kann man einfach finden, wenn man es in Suchmaschinen eingibt. Ist gut erklärt und es geht um ein ausgeklügeltes, zusammen mit Ernährungswissenschaftlern entwickeltes, Konzept, das unter Anderem auch wichtige Vitamine und Mineralien in Form von Kapseln beinhaltet. Das ist nur ein Teil des Konzeptes. Detailliert wird das natürlich auf der entprechenden Seite erklärt.

Hoffe, dass es jemanden weiterbringt. Könnt ja vielleicht mal eure Meinung dazu hier drunterschreiben. Wenn jemand Erfahrungen hat ... umso besser.

LG von mir :wink:

Sandra12
Beiträge: 3
Registriert: 16.02.2017, 16:25

Re: Finger weg von Abnehmpillen - lieber gesunde Ernährungsumstellung, Sport, Ergänzungsmittel etc.

Beitragvon Sandra12 » 16.02.2017, 16:43

Diese Pillen gehen teilweise bis hin zu Ephedrinhaltigen Stoffen. Das kann Herzleiden verursachen! Sollte man echt lassen. Lieber gesund und gescheit mit einer Ernährungsumstellung abnehmen.

Liebe Grüße

deine Sandra

beattyhaleigh
Beiträge: 11
Registriert: 07.02.2017, 13:13

Re: Finger weg von Abnehmpillen - lieber gesunde Ernährungsumstellung, Sport, Ergänzungsmittel etc.

Beitragvon beattyhaleigh » 03.03.2017, 15:22

Also manchmal denke ich die Leute mogeln gerne, wie Sandra12 gesagt hat, die Pillen haben Nebeneffekte, alle in dieser Richtung haben das. Passe deinen Nahrungskonsum an, Mach mehr Sport, oder wie der Kaufmann in dem Fall sagen würde:
Reduzieren deine Einnahmen, erhöhe deine Ausgaben.

Hummel
Beiträge: 18
Registriert: 16.03.2017, 12:16

Re: Finger weg von Abnehmpillen - lieber gesunde Ernährungsumstellung, Sport, Ergänzungsmittel etc.

Beitragvon Hummel » 16.03.2017, 12:30

Das sollte doch inzwischen eigentlich jeder Wissen, das Abnehmpillen gar nichts bringen (außer dem Verkäufer, nämlich Geld) und unter Umständen auch echt gefährlich sein können. Finger weg!!!!

Maarion
Beiträge: 42
Registriert: 06.11.2017, 15:42

Re: Finger weg von Abnehmpillen - lieber gesunde Ernährungsumstellung, Sport, Ergänzungsmittel etc.

Beitragvon Maarion » 29.11.2017, 10:39

Ich denke mal, dass bis auf wenige Ausnahmen, wirklich nicht viel hinter den Dingern steckt. Habe aber auch noch nie dazu gegriffen, daher kann ich nicht aus eigener Erfahrung sprechen. Aber ich muss sagen, dass ich auch niemanden kenne, der sowas jemals geschluck hat.

nanniel1985
Beiträge: 1
Registriert: 25.12.2017, 12:38

Re: Finger weg von Abnehmpillen - lieber gesunde Ernährungsumstellung, Sport, Ergänzungsmittel etc.

Beitragvon nanniel1985 » 25.12.2017, 12:39

Ich stimme vollkommen zu! Diätpillen sind sehr schädlich. Wenn Sie Ihrem Körper helfen wollen, Kilos zu verlieren, verwenden Sie besser Cremen. Ich wurde 8 Kilo, mit der Nivele Creme leichter!


Zurück zu „Medikamente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast