gemeinsamer Fastentag

Hier könnt Ihr alles zum Thema Fasten posten. Viel Spass!

Moderatoren: Roger, Casara

Bee
Beiträge: 494
Registriert: 22.05.2006, 20:54

gemeinsamer Fastentag

Beitragvon Bee » 29.05.2006, 12:51

Alle mal herhööörn :lol:

Ich würde gerne ab und zu einen Fastentag einlegen
- meine Definition des Fastens: Säfte und Brühe sind erlaubt :D

Wer macht mit? Diesen Mittwoch?
gemeinsam geht das nämlich viel leichter! Von mir aus können wir Säfte auch weglassen... das schaff ich einen Tag schon noch denk ich *lol*

Vielleicht könnte man das ja sogar regelmäßig machen ;-)
Alle zwei Wochen, oder wöchentlich... mir egal :D

Tini
Beiträge: 21
Registriert: 30.05.2006, 12:46
Wohnort: Wien 19

Beitragvon Tini » 30.05.2006, 13:14

Hallo Bee -

Da bin ich gleich dabei :)

Wenns dir jetzt zu knapp ist mit Mittwoch (morgen), können wirs auch gern auf Freitag verlegen?

Aber das finde ich eine sehr coole Idee! :D

Liebe Grüße,
Tini

Raffaello
Beiträge: 66
Registriert: 24.05.2006, 11:36

Beitragvon Raffaello » 30.05.2006, 14:35

Also ich hab sowas noch nie gemacht. Ist das sinnvoll, nur ab und zu zu fasten? Ist das bei einem Tag überhaupt richtiges fasten?
Könnt ihr mir da was zu erzählen?
Was ist denn mit dem Hungergefühl? Das verschwindet ja nicht nur durchs trinken, oder?
Die Idee selber finde ich sehr gut, allerdings kenn ich doch meinen Hunger :cry:

LG
Raffi
Bild

Alter: 26
Größe: 180 cm
BMI: 30,56

Tini
Beiträge: 21
Registriert: 30.05.2006, 12:46
Wohnort: Wien 19

Beitragvon Tini » 30.05.2006, 17:36

Also hunger wird man haben an dem Tag, das hilft leider nix.

Aber zum Abnehmen hilft das eh net wirklich - das is eher ein Entschlackungs- und Reinigungstag.

Möglichkeiten zum Fasten gibts verschieden. Mal im Internet nachsehen! Ich hab irgendwo ein Fastenbuch,d as müsste ich ausgraben.

Entweder ein Safttag:
1 Liter frisch gepresste Säfte und sonst Wasser und Kräutertees

Oder die klassische Fastkur:
Über den Tag verteilt 1 Semmel und 1/2 Liter Milch und sonst nur Wasser und Kräutertees...

Auf jeden Fall ist bei sowas wichtig: Unheimlich viel Trinken! 4-5 Liter mindestens - damit der Darm auch richtig durchgeputzt wird :)
Bild

Bee
Beiträge: 494
Registriert: 22.05.2006, 20:54

Beitragvon Bee » 31.05.2006, 09:38

Jo Tini hat da vollkommen recht - ich mach das auch weniger um abzunehmen, sondern einfach mal bewusst einen Tag schön viel trinken und den Darm entlasten.
Mehrere Tage fasten halte ich leider nicht durch. Können wir schon auch mal probieren wenn ihr wollt, aber ich hab das schon mehrmals probiert und ... mh nee... außerdem spackt dann mein Darm voll rum ^^

So also...
ich werde heute nen Fastentag einlegen.
Achso übrigens finde ich Obsttage zwischendurch auch genial. Ich glaube ich wechsel das wöchentlich ab. Immer Mittwochs einmal Fastentag, die Woche drauf Obsttag. Hat einen recht ähnlichen Zweck - ich mein Obst besteht ja auch zum Großteil aus Wasser :D

Heute ist bei mir erlaubt:
Multivitamin Saft 1l -> 450kcal
viel Tee und Wasser
(normal würde ich auch Gemüsebrühe dazunehmen, aber ich habe leider nicht diese kalorienarme Gemüsebrühe wie meine Mutter... die hat quasi NULL das is so cool...)
Sport werde ich heute keinen machen, gehe ja morgen wieder in Aerobic.

Würde mich freuen wenn ihr beim fasten dabei wärt :)

Raffaello
Beiträge: 66
Registriert: 24.05.2006, 11:36

Beitragvon Raffaello » 31.05.2006, 09:50

Ich würde das ja auch gerne machen, allerdings geht's bei mir diese Woche nicht mehr. Heute und morgen geht's um Sport. Und Sport und nix essen verträgt sich glaub ich nicht :?
Mein einziger freier Tag ist Dienstag...nächsten Dienstag geht allerdings auch nicht, weil wir mit dem VHS-Kurs weggehen *seufz*
Gar nicht mal so einfach...
Bild



Alter: 26

Größe: 180 cm

BMI: 30,56

Tini
Beiträge: 21
Registriert: 30.05.2006, 12:46
Wohnort: Wien 19

Beitragvon Tini » 31.05.2006, 13:03

Jo bei mir is es heute schon zu spät *fg*

Ich habe am Sonntag ein großes Familientreffen, dementsprechend werde ich meinen Fastentag am kommenden Dienstag einlegen, dann bringts auch mehr :)

Ich werde noch schauen, dass ich das Fastenbuch finde, dann kann ich hier auch mehr Möglichkeiten und Tipps rausschreiben :)

Bee - super Motivation! Berichte dann wies dir gegangen ist! :D

Liebe Grüße,

Tini
Bild

Bee
Beiträge: 494
Registriert: 22.05.2006, 20:54

Beitragvon Bee » 03.06.2006, 13:34

Jo Motivation schon...... *grrr*

naja...

habe keinen Fastentag gemacht, ich hatte gegen Mittag ziemlich Kopfschmerzen und dachte mir, dass es vielleicht besser ist, doch was zu essen.
Vielleicht hat Cas ja auch recht und es reinigt den Körper gar nicht so...
Ich denke ich mach einfach einmal die Woche nen Obsttag.

sonyette
Beiträge: 145
Registriert: 17.05.2006, 10:25

Beitragvon sonyette » 05.06.2006, 20:04

Eure Organe reinigen euren Körper, nicht ihr selbst, da hat Casara schon Recht... außerdem sieht der Körper Nahrung doch nicht als "Verunreinigung" an, oder?

Liebe Grüße
Sonyette
Bild

juwel
Beiträge: 84
Registriert: 25.07.2006, 15:56

Beitragvon juwel » 26.07.2006, 16:47

hey
nach meiner erfahrung ist saftfasten das gesündeste
am besten 1 -2 l saft am besten aus 100% fruchtsaft zu trinken und bei der hitze aus´m kühlschrank, weil mit 0 kJ speichert mein körper am nächsten tag immer etwas mehr fett und ich brauch wieder 2 -3 tage bis sich meine waage wieder nach unten bewegt oder gleich bleibt
ich würde saft oder obst empfehlen

lg jojo


Zurück zu „Fasten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast