schnell abnehmen??

Schreibe hier Dein persönliches Abnehmkonzept mit dem Du Erfolg hattest.

Moderatoren: Roger, Casara

Julchen
Beiträge: 3
Registriert: 15.06.2012, 11:40

schnell abnehmen??

Beitragvon Julchen » 05.03.2013, 16:05

Hallo zusammen,
ich hab durch eine Freundin von SanaExpert erfahren, das sind so Kapseln die man einnimmt und damit nimmt man schnell ab.
Sie hat damit in einem Monat 8 kg verloren!!
Hat noch jemand von euhc Erfahrung mit diesem Produkt gemacht? oder kann mir Tipps geben? Ich würde es schon gerne ausprobieren
Vielen Dank im Voraus
Lg

Maiki
Beiträge: 3
Registriert: 10.12.2012, 17:01

Re: schnell abnehmen??

Beitragvon Maiki » 29.04.2013, 09:18

Also Abnehmen klappt auch mit Naturheilkunde. Ernährungsumstellung und noch einen Kräutertee quasi als Nahrungsergänzung dazu - man isst gesund und nimmt GESUND ab. Das kann langsamer gehen, aber wird keinesfalls dem Körper schaden.

LaraT
Beiträge: 8
Registriert: 28.04.2013, 21:21

Re: schnell abnehmen??

Beitragvon LaraT » 06.05.2013, 07:50

Hallo,

also ich würde dir von jeder Art von Medikamenten zum Abnehmen abraten. Die mögen dir zwar relativ rasch den gewünschten Erfolg bringen, für den Körper sind sie aber das reinste Gift. Am einfachsten und gesündesten ist weiterhin mehr Sport und eine bewusstere Ernährung.

annaya
Beiträge: 1
Registriert: 15.04.2015, 09:09

Re: schnell abnehmen??

Beitragvon annaya » 15.04.2015, 09:11

Hat noch jemand von euhc Erfahrung mit diesem Produkt gemacht? oder kann mir Tipps geben? Ich würde es schon gerne ausprobieren
Zuletzt geändert von annaya am 22.12.2015, 07:07, insgesamt 2-mal geändert.

JackYliein23
Beiträge: 45
Registriert: 14.09.2015, 11:59
Wohnort: Bremen

Re: schnell abnehmen??

Beitragvon JackYliein23 » 16.10.2015, 10:35

Präparate helfen auf lange Sicht nie wirklich. Selbst wenn während der sogenannten "Diät" Pfunde purzeln sollten, sind diese "Dank" Jojo-Effekt hinterher schneller wieder drauf als sie vorher runter gegangen sind. Das einzige was langfristig wirklich etwas nützt, ist eine vernünftige Ernährungsumstellung und viel Bewegung.
Aller Umfang ist schwer.

Ebi
Beiträge: 10
Registriert: 07.04.2016, 22:59

Re: schnell abnehmen??

Beitragvon Ebi » 11.04.2016, 20:08

Ich empfehle eine Ernährungsberatung. Du kannst auch bei deiner Krankenkasse nachfragen, ob dir das bezahlt wird. Manche Kassen zahlen das. Kommt aber auch auf deine Vorgeschichte an, zB. ob es notwendig ist, dass du abnimmst.

Enna82
Beiträge: 14
Registriert: 02.07.2016, 18:12

Re: schnell abnehmen??

Beitragvon Enna82 » 03.07.2016, 16:59

Rein mit Pillen und Pulvern abzunehmen, ist nicht ratsam. Die Kilos hat man schnell wieder drauf. Eine Ernährungsumstellung ist da die bessere Wahl.

Johanna2
Beiträge: 9
Registriert: 02.11.2016, 16:49

Re: schnell abnehmen??

Beitragvon Johanna2 » 10.11.2016, 18:22

Man kann auch 8 Kilo in einem Monat abnehmen, wenn man hungert :)

Ex-Dicke
Beiträge: 23
Registriert: 10.01.2017, 20:18

Re: schnell abnehmen??

Beitragvon Ex-Dicke » 17.01.2017, 00:48

Johanna2 hat geschrieben:Man kann auch 8 Kilo in einem Monat abnehmen, wenn man hungert :)



Was aber wirklich sehr ungesund ist, jeder Arzt wird von solchen Extremdiäten nur abraten.

Ich verstehe den Sinn von solchen Schnell-Diäten nicht, warum muss man nach jahrelanger falscher Ernährung auf einmal schnell abnehmen? Erfolgreich abnehmen geht nur langfristig und die damit verbundene Ernährungsumstellung bleibt dauerhaft bestehen um nicht wieder zuzunehmen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, gesund abzunehmen ohne dass man sich in der Ernährung sehr einschränken muss. Ich selbst mache gerade eine Low Carb Diät (kohlenhydratarme Ernährung) und das sogar sehr erfolgreich. Ich habe in einem Jahr 9 Kilo abgenommen und fühle mich pudelwohl, ohne Beschwerden, welche Crashdiäten mit sich bringen.

rici501
Beiträge: 9
Registriert: 23.01.2017, 00:41

Re: schnell abnehmen??

Beitragvon rici501 » 23.01.2017, 01:44

Maiki hat geschrieben:Also Abnehmen klappt auch mit Naturheilkunde. Ernährungsumstellung und noch einen Kräutertee quasi als Nahrungsergänzung dazu - man isst gesund und nimmt GESUND ab. Das kann langsamer gehen, aber wird keinesfalls dem Körper schaden.


Damit hat Maiki den Nagel auf den Kopf getroffen. Seine Ernährungsgewohnheiten ändern ist der richtige Weg.

Was ich euch sonst noch empfehlen kann ist ein wenig mehr an Bewegung. ich weiß der Arzt sagt es auch immer nur selbst mag er sich nicht betätigen ;)

Pilates is daher gut da man es zuhause machen kann auf einer Matte, auf einem Teppich. Anfangen ist die Kunst.
Zuletzt geändert von rici501 am 20.07.2017, 00:54, insgesamt 1-mal geändert.

Fit_Mit_Anna
Beiträge: 4
Registriert: 27.01.2017, 19:55
Wohnort: Hamburg

Re: schnell abnehmen??

Beitragvon Fit_Mit_Anna » 27.01.2017, 20:16

Hi!
Ich würde dir auch davon abraten, mit Kapseln abzunehmen. Das sind nur kurzfristige Lösungen, wenn überhaupt...Und danach kann es sein, dass das Gewicht wieder raufgeht, weil du ja die Kapseln dann auch wieder absetzt. Ich persönlich halte davon überhaupt nichts. Es ist viel besser, das Ganze dauerhaft anzugehen. Du willst ja auch nach der Gewichtsabnahme dein Gewicht halten und nicht wieder zunehmen. Außerdem fände ich persönlich interessant zu sehen, wie sich das bei deiner Freundin entwicklelt und wie sich ihr Gewicht in Zukunft verhält?! Berichte mal :)
Fit mit Anna

Fitnessliebhaberin
Abnehmcoach
Trainerin

scusi
Beiträge: 5
Registriert: 16.02.2017, 19:34

Re: schnell abnehmen??

Beitragvon scusi » 16.02.2017, 19:43

Schnell und abnehmen in einem Satz geht schon nicht wirklich auf...
Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder keine Frage!

Ex-Dicke
Beiträge: 23
Registriert: 10.01.2017, 20:18

Re: schnell abnehmen??

Beitragvon Ex-Dicke » 03.01.2018, 18:36

Das ist schon richtig, über Jahre zunehmen und dann schnell abnehmen, des klappt in den seltensten Fällen und gesund ist das ganz bestimmt auch nicht. Der richtige Mix macht es, zumindest bei mir hat es so sehr gut funktioniert. In Verbindung mit Sport und den richtigen Nahrungsergänzungsmitteln wie z.B. Sulforaphan Kapseln habe ich in zwei Jahren 25 Kilo abgenommen und die restlichen 10 Kilo schaffe ich so auch noch. Es gibt 5 gute Gründe für Sulforaphan als gesunde Nahrungsergänzung, welche das sind wird sehr ausführlich auf hier beschrieben.

Stasy
Beiträge: 2
Registriert: 01.02.2018, 09:36

Re: schnell abnehmen??

Beitragvon Stasy » 01.02.2018, 09:49

Hallo an alle,

ich wollte auch sagen, dass die Abnehmpillen wirklich eine gute Hilfe fur mich war. Früher habe ich verschiedene Medikamenten versucht, ich kaufte viele Diätpille, die mir gar nicht halfen. Ich habe sinloss mein Geld verloren. Glücklicherweise war Reductil Sibutrec 10 mg die beste Lösung für mich. Sibutrec vermindert den Appetit und erhöht durch Steigerung der Körperwärme den Energieverbrauch des Körpers. Ich kann Ihnen sagen, dass man mit Sibutrec sicher abnehmen kann. Ich habe die Pillen schon mehrmals benutzt und das Medikament kann wirklich gute Resultate geben. Während 2 Monaten habe ich schon 16 kg verloren. Die Pillen wirken sehr gut, sie gaben mir kein Problem und keine Nebenwirkung. Also ich habe diese bei http://www.pharmacy-weightloss.net bestellt. Ich bin sehr zufrieden, weil Sibutrec mein Leben verändert hat.

Beste Grüße!!!
Zuletzt geändert von Stasy am 13.06.2018, 08:59, insgesamt 1-mal geändert.

halloanna31
Beiträge: 1
Registriert: 08.02.2018, 10:09

Re: schnell abnehmen??

Beitragvon halloanna31 » 08.02.2018, 10:39

Also jetzt mal ehrlich was ist den das fuer ein Quatsch? Seid ihr hier alle nur am Spammen oder was? DIese ganzen Methoden sind doch hirnrissig. Wer wirklich nachhaltig abnehmen und dabei gesund bleiben will, der muss das langsam und mit ausgewogener Ernaehrung tun und AUF KEINEN FALL durch Tabletten oder irhendwelche komischen Mittel. Jeder der selbststaendig denkt sieht doch, dass extrene Fatburner nicht gut sein koennen. Eine unnatuerliche substanz die Fett verbrennen soll? Also bitte...
Die einzige Methode, die wissenschaftlich bewiesen beim Abnehmen hilft, ist ein Kaloriendefizit. Am besten wird das natuerlich durch eine Mischung aus weniger oder bewusster Essen und Sport erreicht. Wer also abnehemn will haelt sich am besten daran. Ersteinmal den Kalorienbedraf berechenen und dann ein kleines Defizit miteinberechenen. Dabei sollt emn anatuerlich ausgewogen essen, kann aber totzdem essen was man mag. also ein bisschen schokolade oder pudding macht nix kaputt, wenn der kaloriendurchschnitt passt. Kalorienrechner findest du uberall online. Was auch ziemlich gut ist, daran verusch ich mich gerade, ist intervallfasten. Darureber liest man ja gerade wirklich ueberall. ich hab mich auch ein bisschen eingleesen und das klingt ssuper. also man erreicht sien kaloriendefizit leichter, indem man erst spaet seine erste Mahlzeit zu sich nimmt und davore ben 16 stunden den magen leert. da sist auch gut fuer detoxing etc. Man kann aber esses was man mag und muss nicht Kalorienzaehlen. Ich hab da mehrerer Quellen befragt. Auf bodybuilding.com hab ich darueber ziemlich viel gefuunden und das klingt gut. also wenn wer nihct Kalorienzaehlen mag und dabei noch was gesundes fuer den Koerper tun will, ist dabei an der richtigen addresse. Also viel glueck, aber ifnger weg von Abnehmpillen etc.


Zurück zu „Erfolgsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast