krankheit

Schreibe hier Dein persönliches Abnehmkonzept mit dem Du Erfolg hattest.

Moderatoren: Roger, Casara

Gast

krankheit

Beitragvon Gast » 28.02.2006, 21:16

kleine frage. sollte man, wenn man krank ist (habe eine brust infektion, vorstufe zur lungenentzündung), nicht auch die kalorienzufuhr niederschrauben? dies, weil der körper sich ja überhaupt nicht bewegt, also auch keine enerige verbraucht? möchte nicht auch noch zunehmen, weil ich krank bin. kann eben auch nicht auf die toilette, nehme mal an, wegen den medikamenten.
bitte um rat, und nicht einfach sagen, kalorienzählen sei unfug, ich möchte es generell wissen.

vielen dank!

Casara
Moderator
Beiträge: 730
Registriert: 09.02.2006, 13:21
Wohnort: im Röstigraben

Beitragvon Casara » 01.03.2006, 13:40

Wenn der Körper krank ist, reduziert er automatisch die Energiezufuhr, weil er ja damit beschäftigt ist, die Eindringlinge (Bakterien, etc.) abzuwehren. Da hat er eigentlich keine Zeit, Energie aufzunehmen und zu verwerten.

Wenn du also keinen Hunger hast, iss nicht. Hast du Hunger, dann iss worauf du Lust hast, aber in kleinen Mengen. Hör einfach auf deinen Körper, er weiss, was er braucht und er wird es dir "mitteilen" indem er Jiiper auf etwas Bestimmtes hat.

Gute Besserung


Cas

Gast

Beitragvon Gast » 01.03.2006, 18:31

dankeschön. ich habe mich jetzt hauptsächlich von suppen und salat ernährt, kanns langsam nicht mehr sehen. am liebsten würde ich heute eine pizza machen oder so, habe aber ein schlechtes gewissen, da ich mich ja überhaupt nicht bewege sondern nur herumliege und diese energie niemals verbrennen würde.
welche nahrung untersützt die genesung? reis?

Casara
Moderator
Beiträge: 730
Registriert: 09.02.2006, 13:21
Wohnort: im Röstigraben

Beitragvon Casara » 01.03.2006, 20:48

Es spielt überhaupt keine Rolle, was du isst. Iss worauf du Lust hast. Vielleicht ist es ja nicht eine ganze Pizza, sondern nur ne halbe...smile. Wenn du gerne Reis isst, auch gut.

Essen mit schlechtem Gewissen öffnet die Fettzellen und legt alles ins Depot. Also iss einfach bis du genug hast. Dein Körper weiss genau, wieviel er braucht. Iss nicht über den Hunger hinaus, sondern hör auf, wenn du genug hast. Das ist alles.

Gutes Appetit bei der Pizza.... :wink:


Cas

Gast

Beitragvon Gast » 01.03.2006, 20:51

tatsächlich?? schlechtes gewissen öffnet die fettzellen? das ist mir neu, stimmt das effektiv?

ich komm mir eben einfach blöd vor, normal zu essen, wenn ich krank bin und pro tag vielleicht 20 schritte mache und sonst nur sitze oder liege. da verbrenne ich ja nichts. das stimmt schon, oder?

liebe grüsse,
silvia

Casara
Moderator
Beiträge: 730
Registriert: 09.02.2006, 13:21
Wohnort: im Röstigraben

Beitragvon Casara » 01.03.2006, 21:08

Das stimm leider, liebe Silvia

Das Problem der heutigen Menschheit ist nicht was sie essen sondern welche Gefühle sie dabei haben.....tönt absolut blöd, ich weiss, aber es ist so.

Wenn für dich nebensächlich ist, was du isst, macht es auch dein Körper nicht zu etwas Wichtigem und dann bunkert er es auch nicht.

Also iss mit Leichtigkeit worauf du Lust hast. Natürlich nur, wenn du wirklich Hunger hast und nur soviel bis du satt bist.

Je nach dem wie schwer krank du bist, verbrennt dein Körper viel oder weniger Energie. Wie viel das ist, weiss nur er. Aber wenn er dir Hunger signalisiert solltest du darauf hören. Nur das ist wichtig.


Cas

juwel
Beiträge: 84
Registriert: 25.07.2006, 15:56

Beitragvon juwel » 27.09.2006, 17:26

hey gast!
besonders wenn du krank bist braucht dein körper vitamine und mineralien und dieses zeugsl...Also wie wäre es mit Apfelmus -wenig kalorien und vieeel vitamine- oder du nimmst naturjoghurt und schnibbelst frisches obst rein und 1 Hand voll Müsli oder du presst dir 2-3 orangen aus, das sind alles vitaminbomben, sehr kalorienarm, die dir helfen, dass du schnell wieder gesund wirst und dann kannst du dich auch wieder mehr bewegen und deine pizza ohne schlechtes gewissen essen :D ...oder frage jemanden der sie mit dir teilt... :D
also gute besserung
jojo

fsg
Beiträge: 8
Registriert: 24.12.2009, 07:07

Re: krankheit

Beitragvon fsg » 24.12.2009, 07:44

gute Besserung

bigboy
Beiträge: 19
Registriert: 21.12.2011, 16:20

Re: krankheit

Beitragvon bigboy » 03.02.2012, 22:17

Hoffe erstmal, dass das Thema nicht mehr aktuell ist und du nicht zwei Jahre lang diese Infektion hast/hattest, aber ich denke, dass man allgemein zu Krankheiten sagen kann, dass der Körper unter Stress steht und natürlich trotzdem genug Energie braucht!
-

d4n13l
Beiträge: 1
Registriert: 02.04.2012, 13:46

Re: krankheit

Beitragvon d4n13l » 02.04.2012, 13:49

gute besserung auch von mir!

wenn man krank ist, kann man auch mal ein auge zudrücken finde ich!

Dukanerin
Beiträge: 19
Registriert: 19.03.2012, 03:10
Wohnort: Schweiz

Re: krankheit

Beitragvon Dukanerin » 02.04.2012, 21:33

Hey Gast,
juwel hat vollkommen recht, du musst essen, besonders vitaminreiches. Du brauchst nicht speziell viel zu essen, aber dein Körper braucht Energie. Vorallem jedoch braucht er Proteine in deiner Situation. Die Bausteine. Es benötigt Energie eine Art Pneumonie zu bekämpfen! Die meisten Menschen bekommen Durchfall durch die Antibiotika, du jedoch scheinbar nicht. Allgemein kannst du Magnesium nehmen, wenn du nicht auf die Toilette kannst. Es zieht Wasser in den Darm und reguliert ohne Beschwerden die Darmtätigkeit. Glaub mir, ist mein Spezialgebiet!
Gute Besserung...
Dukanerin


Zurück zu „Erfolgsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast