Gemüse und Proteinshake

Schreibe hier Dein persönliches Abnehmkonzept mit dem Du Erfolg hattest.

Moderatoren: Roger, Casara

SonnenBlume9
Beiträge: 3
Registriert: 14.09.2016, 21:22

Gemüse und Proteinshake

Beitragvon SonnenBlume9 » 14.09.2016, 21:41

Hallo. Ich habe mit Gemüse&Salat und Proteinshake 7kg in 5 Wochen abgenommen. Ich halte das Gewicht jetzt, indem ich weiterhin viel Gemüse&Salat esse, plus fettarmes Fleisch/Fisch, plus wenig Kohlenhydrate aus Vollkornbrötchen und Vollkornnudeln/Reis/Kartoffeln.

Kamilla
Beiträge: 1
Registriert: 21.09.2016, 14:59

Re: Gemüse und Proteinshake

Beitragvon Kamilla » 21.09.2016, 15:03

Hallo Sonnenblume!
Ich Gratuliere dir ganz herzlich zu deinem Abnehmeerfolg. Finde das echt klasse das hier auch jemand Erfolge reinschreibt ohne die klassischen Diäten. Bin eine große Verfechterin deiner Methode. Ich habe es auch schon mal mit normal essen in Kombination mit kohlenhydratblocker versucht, aber damit hatte ich nicht den gleichen Erfolg wie mit deiner Methode.

liebe Grüße Kamille

ArminVan
Beiträge: 42
Registriert: 19.06.2016, 07:48

Re: Gemüse und Proteinshake

Beitragvon ArminVan » 28.09.2016, 09:41

Hey!

Das ist ja sehr schön zu hören, dass es weiterhin gute Erfolge unter den Usern hier gibt. Es wäre für Manche bestimmt auch noch interessant zu wissen, wie deine tägliche Ernährung überhaupt im Einzelnen ausgesehen hat. Wenn du die Zeit findest und ein bisschen mehr darüber schreiben könntest, wäre das wirklich fantastisch.

Ich selbst versuche mittlerweile auch mehr Salate und Gemüse in meine Ernährung einzubauen. Habe ich mir gerade erst ein Rezept für einen Fenchel-Salat besorgt und werde das am kommenden Wochenende das erste Mal ausprobieren. Bin schon sehr gespannt, wie das schmecken wird.

SonnenBlume9
Beiträge: 3
Registriert: 14.09.2016, 21:22

Re: Gemüse und Proteinshake

Beitragvon SonnenBlume9 » 09.11.2016, 08:46

Also ich esse Fenchel, Kürbis, Rotkohl, Tomaten, Zwiebeln... Und Salat; Nüsslisalat, Kopfsalat, Spinatblättersalat, Mischsalat... Frühmorgens immer einen Proteinshake (Sponser, Whey, ohne Zucker, ausschliesslich Protein, 80%). Jetzt nach meiner Diät (erfolgreich beendet, 56kg, 1.74m, tiefer sollte ich nicht mehr gemäss BMI) esse ich mittags noch bisschen (100g) Fleisch und Vollkornnudeln/Vollkornspaghetti/Vollkornreis. Ich steh mittlerweile auf gesunde Ernährung. Ich hab auch keine Lust mehr auf Süsses. Bei mir hat sich die Ernährungsumstellung also dauerhaft verankert. Ich bleib dabei.

rici501
Beiträge: 9
Registriert: 23.01.2017, 00:41

Re: Gemüse und Proteinshake

Beitragvon rici501 » 23.01.2017, 01:41

7 Kilo ist nicht schlecht nur der härteste Weg ist sich erst jetzt am ankündigen.
Die Ersten Kilos verliert man wenn die Darmflora sich austauscht aufgrund der Ernährungsumstellung.
Gemüse ist der beste Weg abzunehmen m.M. nach braucht der Mensch viel weniger Fleisch als der denkt.

scusi
Beiträge: 5
Registriert: 16.02.2017, 19:34

Re: Gemüse und Proteinshake

Beitragvon scusi » 16.02.2017, 19:44

Das klingt auf jeden Fall auch nach einer gesunden Diät...Ich mache es ähnlich.
Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder keine Frage!

dieringelblume
Beiträge: 2
Registriert: 13.04.2017, 21:58

Re: Gemüse und Proteinshake

Beitragvon dieringelblume » 13.04.2017, 22:00

Hi, klasse was du da erzählst. Freut mich sehr für dich. Ich bin auch gerade auf einem guten Weg mit Proteinshakes, Gemüsesäften (dank heimischen Entsafter) und viel gesunder Rohkost. 7 kg sind schon runter, aber mein Ziel sind 15. Liebe Grüße, Karin

emma_k
Beiträge: 1
Registriert: 01.05.2017, 21:42

Re: Gemüse und Proteinshake

Beitragvon emma_k » 01.05.2017, 21:52

Wow, Gratulation zu diesem tollen Erfolg.
Ich bin auch kein besonderer Freund von irgendwelchen Diäten, ich ernähre mich mittlerweile hauptsächlich von Gemüse, Vollkornprodukten und Co. Zucker kommt bei mir nicht mehr wirklich aufs Teller. Mir geht es viel besser und ich fühle mich gerade so richtig wohl in meinem Körper. Statt Proteinshakes nehme ich Smoothies zu mir, manchmal mit Hanfprotein.
Alles Liebe,
Emma

Fratey
Beiträge: 11
Registriert: 23.04.2017, 09:41
Wohnort: Hennersdorf

Re: Gemüse und Proteinshake

Beitragvon Fratey » 27.05.2017, 10:19

Klingt super! Ich habe damals auf ähnliche Art und Weise abgenommen. Auch ich habe mich damals für 1-2 Proteinshakes täglich entschieden und das hat super funktioniert :)

aminzzz
Beiträge: 1
Registriert: 29.06.2017, 08:37

Re: Gemüse und Proteinshake

Beitragvon aminzzz » 29.06.2017, 08:47

Es kann die Aussage getroffen werden, dass es vollkommen ausreichend ist, alleine durch eine gesunde und nachhaltige Ernährungsstrategie, effizient dem Zielgewicht näher zu rücken. Es bedarf keinerlei Sportart, die zusätzlich zu diesem Konzept zwingend erforderlich getätigt werden muss. Selbstverständlich sollte Sport nie vernachlässigt werden. Wenn man die Zeit hat, dann sollte man sich auspowern können.

lisa20
Beiträge: 1
Registriert: 19.04.2018, 12:40

Re: Gemüse und Proteinshake

Beitragvon lisa20 » 19.04.2018, 12:50

Hello!
ich kenne das Problem sehr gut, gerne verrate ich Dir ein tolle einfache Methode die mein Freundin und ich vor 6 Monate damit angefangen haben und funktioniert, noch nie war abnehmen so einfach...
Kann man nur empfehlen..

GlossyButterfly
Beiträge: 5
Registriert: 05.02.2018, 18:32

Re: Gemüse und Proteinshake

Beitragvon GlossyButterfly » 18.07.2018, 18:48

Ich möchte oder besser muss auch 15kg runterbekommen und möchte es mit deiner Methode probieren, da ich damit vor einigen Jahren selbst schon mal gut abgenommen habe. Allerdings würde mich interessieren, ob ich den Proteinshake abends zB durch eine Misosuppe und morgens zB durch einen grünen Smoothie oder Overnight Oats (3 TL Haferflocken, 2 TL Leinsamen, 2 TL Chia Samen, 5-10 Himbeeren oder Blaubeeren gemischt mit Soja- oder Mandelmilch ohne Zuckerzusatz) ersetzen kann?
Oder könnt ihr mir ein „natürliches“ Proteinpulver empfehlen?
Diese Whey-Pulver habe ich mal probiert, bekam aber stark unreine Haut davon. lg

CarinaMischel
Beiträge: 39
Registriert: 18.07.2014, 12:00

Re: Gemüse und Proteinshake

Beitragvon CarinaMischel » 28.12.2018, 12:43

Bei mir hat sich die Ernährungsumstellung also dauerhaft verankert.

klaramoss
Beiträge: 9
Registriert: 29.08.2017, 02:36

Re: Gemüse und Proteinshake

Beitragvon klaramoss » 08.01.2019, 12:41

Bei mir hat sich die Ernährungsumstellung also dauerhaft verankert. Ich bleib dabei.


Zurück zu „Erfolgsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast