Low Carb was spricht dafür und was dagegen?

Allgemeine Diskussionen, Fragen, Vergleiche zu Diäten.

Moderatoren: Roger, Casara

Womic1942
Beiträge: 4
Registriert: 06.06.2016, 14:32

Low Carb was spricht dafür und was dagegen?

Beitragvon Womic1942 » 06.06.2016, 14:34

Ich weiß momentan nicht was ich davon halten soll.. Die einen sagen es ist super toll und gut, Die anderen es ist ungesund ?!..

pesperus
Beiträge: 2
Registriert: 06.06.2016, 22:19
Wohnort: Solingen

Re: Low Carb was spricht dafür und was dagegen?

Beitragvon pesperus » 06.06.2016, 22:26

Ich höre ehrlich gesagt nur gutes über Low Carb Diäten und kann's aus eigener Erfahrung nur weiterempfehlen. :D

Die Idee: Möchtest du eine Low Carb Diät starten, so gibt es einige Details, die du vorher wissen solltest. Low Carb heißt, einfach gesagt, dass du mehr Gemüse und Fleisch zu dir nehmen darfst, dafür allerdings kein Brot und keine Pasta. Oder anders: Auf Kohlenhydrate muss weitgehend verzichtet werden. Kartoffeln, Reis und Nudeln haben nämlich den Ruf, den Heißhunger und somit auch diverse Fettdepots zu fördern. :wink:

Sei kreativ: Low Carb bedeutet jetzt nicht, dass du dich komplett einschränken musst. Es gibt eine Vielzahl an Rezepten im Netz. Und auch in Punkto Low Carb Frühstück kann man ziemlich kreativ werden: Brot, Pancakes, Muffins, Smoothies oder das klassische Rührei. Es gibt nahezu keine Grenzen und für alle ein Ersatzprodukt. Gerade da man eine Low Carb Diät so ungemein variieren kann, denke ich nicht das dem Körper etwas fehlt. Zumindest fühle ich mich nicht so, obwohl ich schon einige Woche dabei bin.

Also - falls du startest - viel Erfolg dabei!

Leonard
Beiträge: 191
Registriert: 16.05.2018, 12:00

Re: Low Carb was spricht dafür und was dagegen?

Beitragvon Leonard » 02.02.2020, 14:15

Low Carb ist auf jeden Fall eine gute Sache wenn man abnehmen will.

Ich persönlich habe es auch mal probiert und habe auch tolle Ergebnisse erzielt. Dazu muss ich sagen, dass ich auch zwischendurch mal geschummelt habe aber das nicht so krass sondern nur einfach mal so ein Ei oder so.
Dazu habe ich bei https://produkthai.de/eier-kochen-zeit auch einige Infos gefunden wie man das perfekte Ei hinbekommen kann.

Natürlich musst du auch gucken, dass es schmeckt.

Aber wie gesagt, passt auf jeden Fall wenn man mit Low Carb anfängt.

Manolas
Beiträge: 199
Registriert: 14.03.2018, 11:02

Re: Low Carb was spricht dafür und was dagegen?

Beitragvon Manolas » 12.05.2020, 19:25

Low Carb ist eine wirklich tolle Sache.
Ich selbst habe vor knapp 4 Monaten auch angefangen mit einer Low Carb Diät und muss sagen, dass ich in 1,5 Monaten knapp 8 kg abgenommen habe. Ich bin wirklich total stolz auf mich, dass ich es auch durchgezogen habe, man muss ja immer frisch kochen und darf sich zwischendurch auch nicht mal irgendwie was süßes gönnen was gerade nicht in den Plan passt.

Ich habe mich online umgesehen nach Rezepten und habe bei https://www.fitcarb.de/edamame/ auch etwas zu den Bohnen Edamame gefunden, die hatte ich vorher nie probiert aber bin wirklich super glücklich das ich die entdeckt habe, die schmecken nämlich wirklich himmlisch :D

Gast du angefangen mit der Diät und wie sehen deine Erfolge aus ?

gospodin
Beiträge: 188
Registriert: 27.12.2017, 23:43

Re: Low Carb was spricht dafür und was dagegen?

Beitragvon gospodin » 27.05.2020, 14:40

Das sehe ich auch so


Zurück zu „Allgemeines zu Diäten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste