Erfahrungen mit Krillöl?

Allgemeine Diskussionen, Fragen, Vergleiche zu Diäten.

Moderatoren: Roger, Casara

madsandy
Beiträge: 5
Registriert: 04.09.2017, 14:57

Erfahrungen mit Krillöl?

Beitragvon madsandy » 04.09.2017, 15:02

Hallo!

Habe von einem neuen Geheimtipp namens Krillöl gelesen. Angeblich soll es wie so viele andere "Wundermittel" eine Sättigungsgefühl verursachen und kann somit beim abnehmen helfen.

Hat hier vielleicht schon mal jemand Krillöl eingenommen?
Klingt ja doch sehr exotisch, ob man das auch bei uns so einfach bekommen könnte? Ich persönlich kenne da eher das herkömmlich Fischöl - ob das wohl die selbe Wirkung hat? Ist ja bestimmt sehr viel günstiger.

Wild Sunflower
Beiträge: 15
Registriert: 18.07.2016, 12:36

Re: Erfahrungen mit Krillöl?

Beitragvon Wild Sunflower » 07.09.2017, 13:57

Heyho!

Also Krillöl ist gar nicht so "exotisch" wie es klingt. Mittlerweile kriegt man Krillöl-Kapseln schon in jeder gut geführten Drogerie. Alternativ auch in Bioläden oder in Reformhäusern. Lebst in einem kleinen Dörflein, so bleibt dir wohl nur das gute alte Internet. Habe es jedenfalls schon öfters bei Amazon im Angebot gesehen.

Als ich eine Diät gemacht habe, habe ich Krillöl regelmäßig eingenommen und habe es auch sehr gut vertragen. Tatsächlich stoppt es ein wenig den Appetit. Aber trotzdem muss man auch selbst den Willen zum Abnehmen haben!

Die Unterschiede zum herkömmlichen Fischöl beziehen sich da vorwiegend auf den höheren Omega-3 und Antioxidantiengehalt.
Außerdem schmeckt es nicht so fischig. :lol:

Kannst ja mal ne Packung bestellen und probieren, ob du es auch gut verträgst bzw. bei dir eine Wirkung zeigt. Jeder Mensch ist nun mal verschieden und bei jedem kann es anders wirken.

klaudiaa
Beiträge: 88
Registriert: 20.05.2015, 15:58

Re: Erfahrungen mit Krillöl?

Beitragvon klaudiaa » 22.09.2017, 11:59

Hallo,
ich selbst habe dieses Öl nicht benutzt. Ich benutzte Hanföl für viele Sachen, hat mir auch bei der Magenregelung geholfen was dazu gebracht hat das ich abgenommen habe. Bin voll zu frieden.

paulbypaul
Beiträge: 45
Registriert: 18.09.2017, 13:13

Re: Erfahrungen mit Krillöl?

Beitragvon paulbypaul » 02.10.2017, 13:04

Es ist egal, welches Öl! Sie sollen alle die gleichen Wirkungen haben, abnehmen wirst du aber trotzdem nicht davon!

Shazaaam11
Beiträge: 16
Registriert: 23.11.2017, 17:08

Re: Erfahrungen mit Krillöl?

Beitragvon Shazaaam11 » 23.11.2017, 17:19

Ich habe eine längere Zeit krilloel verwendet, da ich an Mangelerscheinungen litt und der Arzt mir sagte, es läge an Omega 3 und Vitamin D3. Großartig gespürt habe ich nichts, die Messwerte wurden aber definitv besser. Ich habe währenddessen aber auch meine Ernährung umgestellt und mich Gesund ernährt. Ich denke da kam mir beides zu gute. Und klar im Nachhinein fühlt man sich schon wacher und besser über den Tag mit einem ordentlichen Ernährungsplan :)

MarwinK
Beiträge: 74
Registriert: 22.07.2014, 13:01

Re: Erfahrungen mit Krillöl?

Beitragvon MarwinK » 15.12.2017, 00:45

Ja, ich habe auch schon gewisse Erfahrungen mit dem Krill-Öl gemacht und kann daher aus eigener Erfahrung bestätigen, dass es tatsächlich eine gute Methode zum Abnehmen darstellt.

Natürlich reicht es nicht aus einfach nur täglich die Ration Krillöl einzunehmen, du musst natürlich dennoch in gewissem Maße auf deine Ernährung achten und genügend Bewegung machen.

Bezüglich dem Krillöl hol dir aber am besten mal online auf http://www.krill-info.ch die entsprechenden Informationen.

michaeljung123
Beiträge: 22
Registriert: 27.11.2017, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Krillöl?

Beitragvon michaeljung123 » 28.12.2017, 13:07

Bezüglich Omega3-Mangel kann ich eventuell helfen, weil fehlt es dem menschlichen Körper an essentiellen Stoffen, macht er es durch bestimmte Symptome bemerkbar. Psychische oder physische Beschwerden sind stets ein Anzeichen, dass es dem Körper an etwas fehlt, oder dass er von etwas zu viel bekommt. Omega 3 Fettsäuren beeinflussen Entzündungen, die Gehirn- und Herzfunktion, den Schlaf, die Augen sowie einen gesunden Stoffwechsel und Blutdruck. Mit anderen Worten erfüllt Omega 3 Fettsäuren einige wichtige Funktionen des Körpers und haben eine positive Wirkung auf die Gesundheit. Deshalb ist es ratsam, auf eine ausreichende Zufuhr an Omega 3 und die Versorgung mit EPA und DHA zu achten Ein Mangel an den Fettsäuren kann, wie ein Mangel an Vitaminen, Aminosäuren oder diversen anderen Stoffen, gesundheitliche Probleme mit sich bringen. Eine ausgewogene Ernährung und eine Einnahme von Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln bringt viele Vorteile mit sich.

By the way..Lachsöl enthält auch eine Menge an Omega 3 Fettsäuren. Lachsöl ist eine Variante der Omega-3 Öle. Omega-3 Fettsäuren sind nachweislich sehr gesunde Öle, die der Körper für viele Stoffwechselfunktionen braucht. Da der Körper die Omega-3 Fettsäuren nicht selbst herstellen kann, ist er auf eine äußerliche Zufuhr angewiesen. https://www.lachs-oel.info/

gospodin
Beiträge: 151
Registriert: 27.12.2017, 23:43

Re: Erfahrungen mit Krillöl?

Beitragvon gospodin » 19.01.2019, 13:31

Also mit Krillöl hab' ich keine Erfahrungen gemacht ...hab' zwar von gehört,aber es soll nicht sehr viel anders sein als das Fischöl!

Code: Alles auswählen

Die Unterschiede zum herkömmlichen Fischöl beziehen sich da vorwiegend auf den höheren Omega-3 und Antioxidantiengehalt.

Das kann ich nur bestätigen!Kannst aber auch online so einige Infos zum Thema Krillöl finden.
Hab' auch diesen Artikel zum Fischöl finden können https://www.blogigo.de/fischoel/ !
Benutze nur dieses und ich finde es reicht.Ich muß jetzt nicht die verschiedensten Öle zu mir nehmen ;)
Bin der Meinung das alle sehr ähnlich sind und auch ähnliche Wirkung haben.Da gibt es sicherlich kein gutes und schlechtes ...

Falls du es genomme hast,hoffe ich das es dir beim abnehmen geholfen hat.
Wobei,zum abnehmen gehört ne ganze Menge!

LG

Manolas
Beiträge: 151
Registriert: 14.03.2018, 11:02

Re: Erfahrungen mit Krillöl?

Beitragvon Manolas » 25.01.2019, 15:34

Servus :)

Es gibt wirklich verschiedene natürliche Mittel die man sich anschauen kann.
Aus dem Grund muss man sich schon nicht wundern, was so alles helfen kann beim abnehmen.
Ich glaube nicht an alles was man so finden kann aber ich probiere auch gerne mal Sachen aus die meine Gesundheit nicht beeinträchtigen oder so.

Beispielsweise habe ich bei https://www.hanf-extrakte.com/kann-cbd- ... en-helfen/ einen ganz interessanten Artikel gefunden wenn es darum geht, ob das CBD helfen kann wenn man einige Kilos abnehmen will.
Ist auch für mich interessant weil ich schon so einiges zum CBD gelesen habe.

Kann man denn bei dir schon Erfolge sehen ?
Ich meine man muss trotzdem Sport machen und sich gesund ernähren.


Zurück zu „Allgemeines zu Diäten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast